1. November 2012

Im Gespräch mit den Produzenten

Für unseren Stammtisch hat sich Besuch angekündigt. Im Rahmen unserer Veranstaltung am morgigen Freitag können wir den Dialog mit Herrn Weber vom Schönberger Geflügelhof suchen und Wissenswertes zum Thema Geflügelhaltung und Eierproduktion aus erster Hand erfahren. Vielleicht auch eine gute Möglichkeit bereits jetzt das weihnachtliche Festtagsmenü zu überdenken und zu planen.
Natürlich wird dabei nicht nur gegackert sondern auch - wie immer - wieder ausgiebig verkostet...!
Wer noch Interesse hat und sich noch nicht angemeldet hat, es sind noch ein paar Plätze im Hotel Bock verfügbar.

Keine Gesprächsthemen? Hier ein paar Anregungen für weitere Fragen:
  • Wie Slow darf es eigentlich sein oder wann ist Geflügel wirklich gut, sauber und fair? 
  • Genügt es, Bio-Hähnchenschenkel zu kaufen oder doch lieber das Huhn vom Direktvermarkter aus der Region? 
  • Wen ich schon das teure Huhn kaufe, was mache ich dann damit?
Dem letzten Thema Verwertung kleiner Tiere widmet sich übrigens ein Artikel des Conviviums Mainfranken Hohenlohe.

1 Kommentar:

  1. Herr Voigt(Küchenchef)und ich diskutierten soeben über das Angebot für morgen. Eierflockensuppe, Roulade vom Hähnchen, die Ente im Ganzen oder die Brust rosa gebraten und was als Dessert? Eins ist sicher,der Eierlikör nach Familienrezept ist schon in der Flasche...

    AntwortenLöschen