25. Februar 2013

Leinöl - entweder man liebt es oder man muss es erst noch kennen lernen....

Beim Gedanken an Leinöl denken viele an die gesundheitlichen Vorzüge und die wertvollen Inhaltsstoffe. (Andere erinnern sich vielleicht mit Schrecken an traumatische Kindheitserlebnisse und eine seltsam riechende Flüssigkeit...).
Beim nächsten Schneckenstammtisch wollen wir am Freitag herausfinden, wie sich Gesundheit und Genuss verbinden lassen und wie sich Gerichte mit Leinöl lecker zubereiten lassen. Freuen wir uns daher auf einen gemütlichen Abend in den Räumen der Topfmarktscheune in Burkhardtsdorf.


Kommentare:

  1. Wo ist den das Bio-Leinöl auf dem Foto her? Bei uns um die Ecke gibt es (auch?) eine kleine Manufaktur: http://www.extraprimagood.de/2011/07/08/meine-fahrt-ins-blaue/
    Schneckengruß aus Ingolstadt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich lokale Sorte aus dem Erzgebirge :-) http://www.mon.de/ch/weises-oelmuehle
      im online vertrieb zum Beispiel durch
      http://www.essig-schneider.de/online-shop/oel/leinol/

      Löschen