2. November 2013

Brotbacken mit Plötz

Auf diesen Abend hatten wir uns schon lange vorgefreut! Wir backen Brote und Brötchen mit einem erfahrenen Hobbiebäcker und Brotblogger im Erzgebirge. Gemeinsam mit dem Team der Rathaushotels hatte Plötz alles für uns vorbereitet, denn ein gutes Brot braucht Zeit zur Entwicklung!

Anstellgut, Sauerteig, Rundschleifen, Kochstück, Teigführung, Kneten, Backleinen,.... - wir haben eine Menge gelernt und Tips zum Brot auch über das eigentliche Backen hinaus bekommen: Wie lagere ich Brot richtig? Woran erkenne ich ein gutes Brot? Baguettes und ihre Porenstruktur.... - es gibt eigentlich fast nichts worauf wir keine Antwort bekommen haben. Einig waren wir uns auch: ein Abend allein ist viel zu kurz dafür! Wer sich ernsthaft mit Brot und allen Fragen ums Backen beschäftigen möchte, dem empfehlen wir unbedingt einen Blick in das ausführliche Grundlagenbuch, den Besuch seines Blogs oder für das direkte Training einen Wochenendkurs in Oberwiesenthal.

Noch einmal ein großes und dickes DANKESCHÖN an Lutz und die Rathaushotels!

Kommentare:

  1. Es war ein schöner und sehr interessanter Abend. Soeben habe ich mir schon wieder eine Scheibe von unserem selbst gebackenem Brot abgeschnitten :-) Ute

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Ich komme gern mal wieder vorbei.

    AntwortenLöschen