27. August 2014

eine Brauerei älter als das Reinheitsgebot von 1516

Handwerklich arbeitende Mikrobrauereien gibt es in Deutschland bisher nur wenige. Anders als in anderen Teilen der Welt dominieren bei uns Großbrauereien, die mit niedrigsten Preisen um jeden Zentimeter in den Regalen der Groß- und Getränkemärkte kämpfen. Lange Haltbarkeit, schnelle Produktion sowie ein möglichst immer gleicher Geschmack dominieren den Markt. Dabei hat Deutschland nicht nur ein sogenanntes Reinheitsgebot sondern auch eine große Brautradition.


Die Tradition der Treuener Brauerei pflegt der Braumeister und Inhaber Arndt Blechschmidt nun bereits in der 7. Generation. 5 Biersorten werden dort noch heute nur nach geschmacklichen Gesichtspunkten und ohne jede Konservierung produziert. Davon wollen wir uns am 5. September nun selbst überzeugen. Wir treffen uns 18.00 auf dem Parkplatz der Brauerei Blechschmidt (Getränkemarkt), Straße der Jugend 33, 08233 Treuen zur Besichtigung der Brauerei und des kleinen Brauereimuseums.
Ab ca. 19.30 gibt es dann natürlich auch eine Bierverkostung in gemütlicher Runde und frisch gebratene Roster für den kleinen Hunger. Die Veranstaltung ist auf maximal 16 Teilnehmer begrenzt. Mitglieder, Freunde und Gäste des Conviviums sind dazu herzlich eingeladen und werden um eine rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen