27. Mai 2015

Besuch zwischen Acker und Backstube

An einen Besuch zum Mühlentag in der Rolle-Mühle Waldkirchen, vor vielen Jahren, erinnere ich mich sehr gern. Bei einer Führung wurde die Wasserkraftanlage erklärt und der Weg vom Korn zum Mehl. Es gab einen kleinen Hofladen und im Hof im strahlenden Sonnenschein herrlichen Kuchen. Seit dem bin ich den Produkten der Rolle-Mühle immer wieder bei Erzeugern begegnet, die feine, leckere Produkte herstellen und besonderen Wert auf gute, regionale Qualität legen. 
Deshalb freut es mich besonderen, das wir uns das nächste Mal zum Stammtisch am 05. Juni 2015, 18.00 Uhr in der Rolle-Mühle treffen. Wir bekommen eine exklusive Führung vom Geschäftsführer, Herrn Dr. Rolle persönlich, danach können wir uns mit ihm ausführlich unterhalten und beschließen den Abend mit einem gemeinsamen Essen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt, es ist also günstig, sich so schnell wiemöglich anzumelden

19. Mai 2015

Der Weg zu perfekten Biobauern

Spätestens seit seinem Besuch auf dem Slow Food Weltkongress Terra Madre 2004 setzte Prince Charles mit seiner Rede deutliche Akzente bei Slow Food.
Der Thronfolger England setzt sich auch heute noch äußerst engagiert für nachhaltige Landwirtschaft ein. So engagiert, dass schon öffentlich darüber spekuliert wird, ob er mit einem derartigem Engagement überhaupt für die Thronfolge noch geeignet ist.
Der Film "Der Bauer und sein Prinz" bietet aufschlussreiche Einblicke in die Welt unserer Grundnahrungsmittel, ganz vom Ursprung her, ganz klar „geerdet“. Und er wird unseren Blickwinkel auf den englischen Thronfolger verändern, räumt mit voreiligen Urteilen und oberflächlichen Betrachtungen auf.

Wir freuen uns gemeinsam mit den Teams vom Alten Gasometer in Zwickau und Feinkost Dreissig am 2.6.2015 um 19:00 diesen Film zeigen zu können!

4. Mai 2015

Genussführer - wir testen gemeinsam und trainieren die Sinne - Neutester wie immer willkommen!

Das nächste Treffen im Convivium am 08. Mai 2015 ist vorerst ein Geheimnis und wo wir uns treffen erfährt jeder nach der Anmeldung. Nur so viel: es findet in einem Lokal im 10km Umkreis um Chemnitz statt und wir wollen einen Genussführerkandidaten testen. Schließlich sind wir immer auf der Suche denn: „Gasthäuser, in denen nach Slow Food­ Kriterien gekocht wird, sind ein Garant für genussvolles Essen und Trinken. „Gut, sauber und fair“ ist als Programm der regionalen Küche gefragter denn je. ... Wir sind voller Hoffnung, dass dieses Buch weiterhin kräftige Anstöße gibt, dass sich in den Gasthausküchen hierzulande langsam etwas zum Guten wendet."