25. August 2015

Butter und mehr im AmbrossGut

Gute Butter ist eine besonders edle Köstlichkeit. Frisches Brot mit feiner Butter und gutem Salz, oder gekochte Kartoffeln mit Butter und Salz und schon ist man im Genusshimmel angekommen, die Sorgen der Welt sind vergessen. Toll ist auch eine Kartoffelverkostung mit verschiedenen Kartoffelsorten und einfach nur Butter und Salz dazu, jetzt im Herbst ist die beste Zeit um die Knollen frisch vom Acker auf den Tisch zu bringen. Auch Croissants schmecken ohne Butter nur halb so gut. Bei Frankreich denk ich gern an Kekse, oder Karamell mit Butter, Zucker und Salz, dieses salzig­süße ist eine tolle Verbindung.


Butter besteht bekanntlich aus sehr viel Fett. Dass es mindestens exakt 82 % sein müssen, war mir neu. Erfahren habe ich das in einer kleinen Käserei im Erzgebirge, die wir nächstes Jahr besuchen wollen. Aber erstmal freu ich mich auf viele Neuigkeiten über Butter, dass wir uns selbst am Buttern versuchen können und natürlich auf die Verkostung. Selbst habe ich bisher auch schon Butter gemacht. Das ist schon eine Weile her, ich wollte Sahne steifschlagen und es sollte schnell gehen. Also Rührgerät auf volle Pulle gestellt und los. Steife Sahne hatte ich am Ende keine, nur eine weiße Flüssigkeit mit Fettklümpchen drin – Butter – für eine schöne Holzform war es etwas wenig. Mittlerweile weiß ich, wenn man Sahne schön steif schlagen will sollte man sich Zeit nehmen und mit kleiner Drehzahl geduldig eine Weile schlagen. Am 04.09.2015 werden wir uns wieder viel Zeit zum Genießen nehmen im AmbrossGut Schönbrunn bei Wolkenstein, ich freu mich drauf. - Antje Hohl

17. August 2015

Butter, Milch, Buttermilch - und Butterbrote

Der Geschichte und der Herstellung von Butter wollen wir am 4. September 19:00 auf den Grund gehen. Dazu gehört natürlich auch die Geschichte des Butterbrotes.


Auf dem Ambrossgut (dem Landwirtschaftsmuseum des mittleren Erzgebirges) erwartet uns ein historischer Abriß über die Butter, wir buttern selbst und verkosten anschliessend unsere Butter (auch mit Brot und Käse). Für die Planung der Zutaten und Gerätschaften benötigen wir eine rechtzeitige Anmeldung.